COPALA / Dr. Natascha Freund

Coaching & Recht

Schlagwort: Für mich (Seite 1 von 6)

Heute schon gelächelt?

Wussten Sie, dass unser Gehirn nicht unterscheiden kann, ob wir tatsächlich lächeln oder nur den Mund in Richtung eines Lächeln ziehen? Wenn wir unsere Mundwinkel zu einem Lächeln ziehen und dies für mindestens 60 Sekunden halten, beginnt das Gehirn bereits Serotonin auszuschütten. Studien zeigen, dass diese Übung zu mehr Zufriedenheit beiträgt.

Probieren Sie es aus – stellen Sie sich vor dem Spiegel oder sonst wo und lächeln Sie…die Übung ist umso effektiver, wenn Sie diese mehrfach am Tag machen.

Ein sehr anschauliches Video dazu gibt es von Vera Birkenbihl: https://www.youtube.com/watch?v=LtPZ3gKAZs0

Die Reise zum ICH

Wenn wir beispielsweise uns ein neues Auto kaufen, studieren wir die Bedienungsanleitung, die wohl möglich mehrere hundert Seiten umfasst, sehr genau. Wie aber bediene, warte und pflege ich meine Seele? Warum stehen wir der faszinierenden Vielfalt unseres Innenlebens so ignorant und desinteressiert gegenüber?

Fast immer braucht es eine existentielle Krise, bis der Mensch sich auf den Weg zu sich selbst macht. Die eigene Persönlichkeitsentwicklung zu erforschen, ist freilich mühsamer und lästiger als sich eine Shoppingtour zu gönnen…

Spruch der Woche (KW 44)

Der eine Tag im Leben, der alles verändern kann, beginnt jeden Tag neu…

Leben Sie – jeden Tag in vollem Bewusstsein!

Heute in der Straßenbahn haben sich zwei Frauen miteinander unterhalten. Dem Gespräch war zu entnehmen, dass sie sich soeben erst in der Straßenbahn kennengelernt haben. Sie haben sich angeregt unterhalten über das Leben, ihre Krankheiten, wie hart die Schule des Leben ist – schwere Themen und doch waren die beiden so zuversichtlich und auch kämpferisch. Als eine der beiden aussteigen musste, wünschten sie sich gegenseitig alles Gute. Die jüngere von den Damen sagte „Leben Sie! Leben Sie jeden Tag!“.

Genau – jeden Tag LEBEN in vollem Bewusstsein und mit dem Blick auf die positiven Dinge, wenn die auch manchmal rar gesät sind.

Spruch der Woche (KW 34)

„Wer vor seiner Vergangenheit flieht, verliert fast immer das Rennen.“

George Eliot

Ältere Beiträge